Kinderstadtführungen

Eine Zeitreise mit Gaius Julius Pfifficus in das römische Boppard.
Was führte die Römer an den Rhein? Wie lebten die römischen Soldaten vor knapp 1700 Jahren? Wie haben die Römer unser Leben bis heute beeinflusst? Pfifficus – ein waschechter Römer – plaudert aus dem Nähkästchen und nimmt Euch mit auf eine spannende Zeitreise.
Altersstufe: Vor- und Grundschüler

Quiztour durch 2000 Jahre Stadtgeschichte – auf Biegen und Brechen mit dem Möbelschreiner Michael Thonet, – zu Besuch bei einer „süßen“ alten Dame, – als die Bopparder noch Römer waren,
zu diesen und weiteren Themen gibt es eine kindgerechte Führung durch 2000 Jahre Stadtgeschichte, bei der es auch darum geht, wahre und unwahre Aussagen zu erkennen. 
Altersstufe: Kinder & Jugendliche bis Mittelstufe.


Maximale Teilnehmerzahl bei beiden Touren:
25 Personen + Begleitpersonen

Keine Mindestteilnehmerzahl

Kosten: jeweils 55,- € bei Barzahlung vor Ort 

Dauer: 1,5 Stunden


Selfie-Tour durch Boppard


Für Jugendliche, die die Stadt auf eigene Faust erkunden möchten, wird eine innovative Stadtrallye angeboten, die bewusst das moderne Medienverhalten mit Lerninhalten verbindet. Anhand eines Fragebogens werden die Schüler zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten geleitet und erfahren nicht nur etwas über die Geschichte der Stadt, sondern werden auch aufgefordert, ein Selfie zu machen – eine echte Herausforderung, wenn es z. B. heißt, „hebe dabei deinen Fuß bis an die Hochwassermarkierung“.

Facebook
Instagram
Anreise planen
Stadtplan
Service