Hier finden Sie einen Bericht über die Traumschleife Ehrbachklamm

http://schöne-aussicht.de/ehrbachklamm/

 

 

Traumschleife Ehrbachklamm

Wegbeschreibung:
Es gibt keinen Verkehrslärm – dominant in der Stille des Waldes ist nur das Rauschen des Ehrbachs, das besonders auf der hochstehenden Peterslay mit Blick auf die Rauschenburg aus der Tiefe der Klamm nach oben quillt. 
Das Schäferbrünnchen am Winkelholz soll beim Trinken die Liebe stärken. Schon im frühen Mittelalter ist das Ehrbachtal als Seitental zur Mosel und Verbindung zu Boppard am Rhein als strategisch günstige und attraktive Lage erkannt worden. Heute ist es das Traumziel für Wanderer. Um die Schönheiten der Ehrbachklamm, sowie das Plätschern und die Wasserfälle des Baches am besten erleben zu können, muss man die Traumschleife gegen den Strom und somit gegen den Uhrzeigersinn wandern. Festes Schuhwerk ist erforderlich.

Startpunkt:

Wanderparkplatz an der K 120 in Oppenhausen, an der Abzweigung nach Hübingen.
(Für Navigation: Mittelstraße, 56154 Boppard)

Einkehrmöglichkeiten:
Daubisberger Mühle, in der Ehrbachklamm, Telefon: 06745/267
Gasthauses Tenne, in Oppenhausen, Telefon: 06745/182828

Die Traumschleife Ehrbachklamm wurde durch das Deutsche Wanderinstitut mit 96 Erlebnispunkten bewertet.


Facebook
Wanderblog
Radfahrerblog
Anreise planen
Stadtplan
Service