Frei wie ein Vogel

Der Blick wandert über die Weinterrassen des Bopparder Hamms, fährt die große Schleife des Rheins mit dem Auge nach und schaut mit Respekt und einem gewissen Kribbeln in den Gliedern hinunter ins Tal. Der Mittelrhein-Klettersteig führt seit 2006 in luftige Höhen und bietet ganz außergewöhnliches Rheinerlebnis mit dem gewissen Schuss Adrenalin. Er ist die sportliche Variante des linksrheinischen Rhein-Burgenwanderweges und fordert neben Kondition, Trittsicherheit und gutem Schuhwerk auch schwindelfreie Wanderer. Wer die Voraussetzungen erfüllt, den belohnt der Klettersteig mit einem unvergesslichen Erlebnis. Die Montage von 10 Leitern, 130 Trittbügeln und ca. 180 Meter Drahtseil war notwendig, um dem Wanderer dieses besondere Klettererlebnis im Rheintal zu ermöglichen. Steile Felswände wechseln sich mit gesicherten Stellen ab und münden nicht selten in schmalen Pfaden, vor denen sich Abgründe öffnen. Anspruchsvolles Rheinerlebnis aus der Vogelperspektive vor den Toren der Stadt.

Begehen des Klettersteigs auf eigene Gefahr!

Das Gesamtpaket, Klettersteigausrüstung mit versiertem Führer erhalten Sie hier

Hier geht es zur Intersetseite der Klettersteige Europas

Klettersteigflyer – 535 kB

Hier geht es zur Seite von Via Ferrata

Facebook
Wanderblog
Radfahrerblog
Anreise planen
Stadtplan
Service