Ritter auf Drahteseln

Boppard liegt direkt am 120 km langen Rheinradweg der das Rheintal an beiden Ufern von Norden nach Süden durchquert. Überall warten interessante landschaftliche Besonderheiten darauf entdeckt zu werden. Römische Wurzeln und sagenhaftes Mittelalter treffen hier auf Rheinromantik und Flussgeschichte. Die schönsten Höhepunkte des romantischen Rheins erblicken die Radfahrer von beiden Streckenführungen und es stellt sich sicher immer wieder die Frage, einen Stopp oder Besichtigungshalt einzulegen. Eine Besonderheit des Radwanderns am romantischen Rhein bilden die vielen Schiffs- und Fähranleger, die ein regelrechtes Ufer-Hopping zulassen. Den individuellen Plänen und Wünschen sind so fast keine Grenzen gesetzt.

Gleichzeitig knüpfen hier mehrere Radwege aus den Seitentälern kommend an den Rheinradweg an. Linksrheinisch ist der Rheinradweg von Bingen nach Koblenz auf seiner ganzen Strecke als eigenständiger Radweg ausgebaut und sehr bequem zu fahren: Mal unmittelbar am Rheinufer, mal innerorts über die Rheinpromenaden, mal als eigenständiger Radweg neben der Straße. Eine Tour auf dem Rheinradweg gehört zu den schönsten Arten, sich den Natur- und Kulturschätzen des Rheintals zu nähern.

Besuchen Sie auch die Seiten der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH.


Hier geht es zum Thema Radfahren in Rheinland-Pfalz

oder gleich ins Radwanderland

Auf dem Rheinradweg zwischen Boppard und Spay - ein kleiner Videospot
bereitgestellt von : Elisabeth & Gerhard Lenk

Facebook
Wanderblog
Radfahrerblog
Anreise planen
Stadtplan
Service