Zum 1. Januar 2019 führt die Stadt Boppard eine Gästekarte für jeden gästebeitragspflichtigen Gast ein.

Diese personalisierte Gästekarte bekommen Sie direkt bei Ihrer Ankunft in Ihrem Beherbergungsbetrieb ausgehändigt.

Diese Gästekarte berechtigt zum einmaligen Eintritt in das Museum der Stadt Boppard http://museum-boppard.de/ 

Außerdem können Sie während Ihres Aufenthaltes kostenlos alle öffentlichen Verkehrsmittel des Verkehrsverbundes Rhein-Mosel nutzen http://www.vrminfo.de/

Das VRM-Ticket gilt nur in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis. Beim Verlassen des VRM-Gebietes mit Bus und Bahn lösen Sie bitte ein Anschlussticket. Ein Übergang in die 1. Klasse des Verbundes ist ausgeschlossen. Es gelten die Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen des Verkehrsverbundes Rhein-Mosel. Auf den Fähren des Verbundes gilt das VRM-Ticket nicht.

Schlemmen und schlummern

Zu einem perfekten Urlaub am Rhein gehören nicht nur herrliche Tage, sondern auch himmlische Nächte. Zufriedenes Schlummern schenkt die Ruhe und die Kraft, den kommenden Morgen frisch und entspannt beginnen zu können. Jede Menge neuer Eindrücke warten auf ihre Gäste und so vielfältig die Entdeckungen sein können, so unterschiedlich präsentieren sich auch Ihre Gastgeber. Vom komfortablen Luxus eines First Class Hotels über familiär und individuell geführte Mittelklasse-Domizile bis zu hübschen Pensionen und gemütlichen Ferienwohnungen spannt sich die Angebotsbreite. Und damit die Gäste nicht nur gut schlafen, sondern auch ganz nach ihren individuellen Wünschen speisen können, bieten Boppard und seine Stadtteile eine ebenso große Fülle an Restaurants, Gasthäusern, Wein- und Strausswirtschaften. Der berühmte Bopparder Wein ist vielerorts präsent und gehört zu einer genüsslichen Reise genauso wie die leckeren regionalen Spezialitäten, die Feld, Wald und Bauernhof bieten.

Facebook
Instagram
Anreise planen
Stadtplan
Service